archives_title

showall

  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
    • December
    • November
    • October
    • September
    • August
    • July
    • June
    • May
    • April
    • March
    • February
    • January
      • Warum?
        30/01/15
        Warum?

        Will mich dehnen
        weit rückwärts lehnen
        in den Schoß des Schweigens
        meine Hoffnung legen
        mit dem Gefühl weicher
        warmer Geborgenheit
        mich wenden rückwärts
        die Kindheit berühren:

        Mit geschlossenen Augen
        Träume verscheuchen
        von Me

      • Zufrieden!
        29/01/15
        Zufrieden!


        mein Geist
        beflügelt,

        mein Herz
        beruhigt,

        mein Körper
        befriedigt,

        wenn ich bei
        dir bin,
        bin ich
        Ich

      • Magie!
        28/01/15
        Magie!

        Dein Lächeln
        zieht mich aus
        dem Schlaf und
        zaubert Freude
        aus Frustriertem wird
        Frisches mit Biss
        saftig spritzen
        Ideen in den Tag und
        der kleinste gute Kern
        sprengt meine
        harte Schale

      • Leben!
        26/01/15
        Leben!

        Bin durch so viele
        Erfahrungen hingegangen
        ich möchte leben,
        lachen und den Himmel
        mit Händen fassen,
        er ist da nah,
        ganz nah,
        ich muss nur warten,
        worauf? Lauf,
        lauf mir entgegen,
        wirf deinen Schatten
        über mich
        und d

      • Zum Glück!
        26/01/15
        Zum Glück!

        Die blinden Scheiben
        schreien Verderben
        gesplittert nach dem
        Gewitter beunruhigen
        mich immer noch
        all die Nächte in denen
        mein Mut reißaus nahm
        vor dem Donner nun
        gleicht meine Angst einem
        Zahn der längst gezogen
        immer noch schm

      • Ein König!
        25/01/15
        Ein König!

        Froh........... am Leben
        zu sein......... existent und
        bedarf......... gedeckt ist
        es........... das was zählt?
        wenig.......... verstehen
        und.......... an Nichts glauben
        wer......... will schon
        froh......... sei

      • Verliebt!
        25/01/15
        Verliebt!

        Wir sind verliebt,
        reiben Hände und
        Wangen aneinander
        frisch gerötet
        liegen wir
        wie Silberlöffelchen
        in der alten Schatulle,
        funkelnd glühend schön
        wie diese Sternschnuppen,
        silberne Lichtstreifen
        plötzlich
        fallen

      • Nichts!
        20/01/15
        Nichts!

        Nichts
        war und ich will
        nichts
        mehr sehen, fühlen
        von dir
        noch ist
        etwas
        du vielleicht
        oder
        vielleicht ich
        gerade deshalb
        will ich
        werfen mit
        weißer Hitze
        meinen
        schwarzen Schatten
        über dich
        will

      • Tagtraum!
        16/01/15
        Tagtraum!

        Zärtlich berühren dich
        meine Gedanken
        sind bei dir wie sanft
        laue Luft atme ich
        deinen köstlichen Duft
        in tiefen Zügen fülle
        meine Lunge mit deiner
        Süße bis deine Wärme
        mein Verlangen schmilzt
        und wir endlich Einswerden
        in atemlo

      • Weiter!
        14/01/15
        Weiter!

        So viele Worte
        die nichts beweisen
        außer
        dass meine Sätze
        da sind.

        So viele Hände
        die nichts beweisen
        außer
        dass mein Fleisch
        schwach ist.

        So viele Wunden
        die nichts beweisen
        außer
        dass mein Herz
      • Tränenblind!
        14/01/15
        Tränenblind

        zwischen deinen Blicken
        gehe ich ein winziges Stück
        aus mir heraus und stehe
        neben uns, erstaunt über
        den Stillstand des Feuers,
        das ist der Schmerz also,
        der mein Ich füllt bis zum Rand
        und darüber hinweg
        hilft nur noch Weinen
        i

      • Meine Heimat!
        12/01/15
        Aus aktuellem Anlass. Unsicherheit und Angst ist der ideale Nährboden für Fremdenhass. Wenn die Menschen ihre Heimat in sich suchen würden, dann hätte sich die Patriotenidiotenbewegung ein Stück weit erledigt!

        Meine Heimat,

        liegt in mir
        nicht in diesem Land
        nicht in d

      • Meine Stadt!
        10/01/15
        Meine Stadt

        ist eine offene Wunde und
        wie ein Messer
        schneiden schäbige Worte
        bis zum Grund des Tumors -
        wuchernder Hass,
        hervor quillen
        Neid und Angst,
        an der Oberfläche
        verkrusten Vorurteile.

        Meine Stadt,
        wer schließt dir
        d

      • Brandstifter!
        10/01/15
        Brandstifter!

        Sie lassen Strohpuppen brennen
        wieder in den Höfen,
        sie singen Hymnen, wiehern
        wild Parolen von der
        besseren Zeit sie soll
        kommen und dann
        zu Kreuze ziehen sie,
        heilig ist der Klang des Hohlen,
        des hochgelobten Alten,
        kehren schne

      • Bitte nicht!
        09/01/15
        Bitte nicht!

        Bitte nicht
        näher treten
        um nachzusehen,
        es ist
        ein windschiefer Schuppen
        zerfallen-
        eine große Liebe,
        die einmal war
        Sehnsucht, Glück, Schmerz
        sind hier
        in der Dunkelheit
        und Hoffnung vielleicht
        bin ich
        no

      • Ja!
        09/01/15
        Ja!

        Du sagtest
        Ja
        und auf deinem Leib
        tat das Licht
        Wunder
        größere als
        die Auferstehung,

        danach
        lebte ich
        wieder auf
        vor den Augen
        der Welt

      • Jahreswechsel!
        06/01/15
        Jahreswechsel

        was bleibt ist die Erinnerung
        an dich an mich
        gefunden
        den Weg wieder
        zurück gedrängt
        den Abgrund über den Rand
        entdeckt
        neue Sterne in alter Pracht
        abgelegt
        die enge Rüstung der Dinge
        geformt
        neu mich in Fleisch un

      • Sehnsucht!
        06/01/15
        Sehnsucht

        Meine Brüste
        wollen deine Sehnsucht
        stillen streichle sanft
        dir Falten aus der Stirn
        komm Fremder
        leg dich zu mir
        füllen wir die Nacht
        mit kalten Küssen
        fern dem Schlaf
        traf dich mein Wort

        dort nach deinem Griff
        sehnt

      • LEERE!
        06/01/15
        LEERE!

        Schneeweiße
        Nächte
        in uns
        ist nichts,
        was wir sind -
        Schatten
        ohne Kontur
        ohne Inhalt,
        ein Weiß
        auf weißem Grund
        unsichtbare
        Als-ob- Wesen


      • Warten!
        02/01/15
        Warten!

        Nur in Gedanken
        werd ich dich fühlen,
        dort duften Träume,
        reif und rot,
        wie jede Zeile,
        die wir schrieben,
        vom Glauben, Kämpfen
        und vom Tod.

        Nur in Gedanken
        werd ich dich erwarten,
        wie Äpfel reifen rund
        zu süßer Fruch

      • Komm!
        02/01/15
        Komm!

        Komm beiß dich fest,
        ich halte nichts vom Nippen
        mehrfach küss mich
        von Mund zu Mund,
        mal mit deinen roten Lippen
        mir Haut und Seele bunt.

        Komm nimm mich hin,
        so wie ich bin zungenzärtlich
        mal Sonnenkreisel mir
        um die Augen rum,
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011