TEESTUNDE 
27.3.19, 17:52
Geposted von Kerstin Seidel

TEESTUNDE



Ein Lied findet seine Melodie
in der Innenseite des Kopfes
leise Stimmen rufen die Dämmerung
im Rauch, den du für Nebel hältst
brechen dunkle Wolken auf,
verwandeln sich meine Gedanken
in einen Schwarm von Zugvögeln,
aber du lädst mich ein
zuhause zu bleiben und ich
nehme dankend an und wieder alleine
sitze ich und mache Kerben
in den Küchentisch und zähle die Verluste,
diejenigen, die fehlen, stellen, legen
mit Blick auf das Feld trink ich meinen
Tee und füg mich wieder zusammen,
unsere Heizung gluckert glücklich
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 72 )

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> Ältester>>