WUNDER  
5.9.20, 09:14
Geposted von Kerstin Seidel

WUNDER



Heute erhebt sich
in diesem Wirbel von Unbeständigkeit,
in diesem Windmeer von
Uferlosem, ein Wunder,
eine Insel

Ich glaube daran, schaue hin, glaube
nicht an Statisches,
das scheint nur so,
glaube nicht an Gegenständliches
ist nur Gestalt gewordene Bewegung

Glaube nicht an Stillstand, an diesen Raum,
dieser Augenblick ist flüchtig,
ist fremde Klarheit,
ein Beinahe-Ist,
der Stuhl, von dem ich aufstehe,
das Wort, das ich spreche
wird angenommen und abgelegt

Ich glaube an diese Hände stark
auf den Schultern und
diese Lippen zart
auf der Stirn und
diesen Menschen fest
an meiner Seite

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.2 / 43 )

<< neuester <Zurück | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Weiter> Ältester>>